Blogtour Ankündigung


Aimée Carter: Das göttliche Mädchen

Freitag, Mai 31, 2013


Autor: Aimée Carter
Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag
Medium: ebook
Seitenzahl: 298
ISBN:  9783862783267
Preis: 9,99€ (Buch und ebook)



Aimée Cater wurde 1986 in Michigan geboren, wo sie heute noch lebt. Bereits mit elf Jahren hat sie angefangen, Romane zu schreiben. Sie geht gern ins Kino, spielt mit ihren Hunden und liebt es, jeden Morgen das Kreuzworträtsel in der Zeitung zu lösen.
(Quelle: amazon.de)




 Du kannst das Leben deiner Mutter retten wenn du als Wintermädchen bestehst!
Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.
(Quelle: amazon.de)


 ,,Wie ist es diesmal passiert?´´


Das Cover passt gut zu der Atmosphere die im Buch vorherrscht, sie ist Geheimnisvoll und ein wenig düster, was mir persönlich sehr gefallen hat. Am Anfang ist die Stimmung stark belastet von dem nahendem Tod von Kates Mutter.
Sie möchte nicht wahr habe, dass ihre Mutter bald stirbt, was verständlich ist.
Ein wenig hat mich das Buch an ,,Die schöne und das Biest´´ erinnert nur mir dem Unterschied, das das Biest hier nicht hässlich sondern gutausehend ist. Außerdem meine ich mit dieser Ähnlichkeit nicht die Handlung sondern eher die Atmosphere und Stimmung, die in beiden Storys übermittelt wird.
Dieses Buch hat wirklich eine Menge Überraschungen auf Lager, denn niemand in dem kleinen Ort Eden ist der, der er zu sein scheint.
Zwar ist die Stimmung am Anfang doch recht düster, so hellt sie sich nach einiger Zeit wieder auf.
Was ich hier zum ersten Mal gelesen habe ist, dass Hades, der Gott der Unterwelt,  mal von einer ganz anderen Seite gezeigt wird. Hier wird er nicht als ein grausamer Herrscher dargestellt, sondern ganz im Gegenteil als ein gerechter, verständnisvoller und liebender Gott.
Am Ende ist eine nette kleine Übersicht (Leider kann ich jetzt nicht verraten was für eine, sonst würde ich euch ja die Überraschung verderben), die einen Klarheit bei den ganzen Namen verschafft. Allerdings sollte man sie nicht lesen bevor man nicht das Buch gelesen hat, sonst verdirbt man sich die Überraschung.



Alles in allem ein gut gelungenes Buch, das mit einigen Überraschungen aufwartet und die griechischen Götter mal von einer ganz anderen Seite zeigt.



5 von 5 Blumen
Weitere Bänder:
The Goddess Test 1 - Das göttliche Mädchen
The  Goddess Test 3 - Der Preis der Unsterblichkeit (Erscheinungstermin Januar 2014)

Leseprobe: Angel Eyes (Leseeindruck)


Gleich am auf der ersten Seite ist mir schon aufgefallen, dass mir der Schreibstil gut zusagt. Von der Story her ist es auch mal etwas anderes, dass sich die Protagonistin nicht in den Engel verliebt, sondern in den Dämon. Es kommt zwar so gut wie immer vor, dass nicht nur aus der Sicht der Protagonistin sondern auch aus der des Protagonists beschrieben wird, doch hier kann man die Gedanken und Gefühle des männlichen Parts viel besser nachvollziehen.
Die Leseprobe beginnt damit, dass Luc neu auf die Schule kommt und Frannie begegnet.
Auch wenn Lucifer ein Dämon ist, find ich seinen Charakter ausgesrochen erfrischend, er ist der typische Bad Boy und Frannie steht natürlich auf ,,böse´´ Jungs. ;-)
Auch Frannie hat mir gleich auf Anhieb gefallen, sie ist nicht dumm und weiß sich durchzusetzten. Sie ist nicht gerade das freundliche und unschuldige Mädchen von nebenan, was mir persönlich sehr gefällt, das ist mal etwas anderes.
Am Ende fand ich es Schade, als die Leseprobe vorbei war, außerdem möchte ich zu gern wissen worin genau Frannies Gabe besteht und warum sie eine Gabe besitzt.

Klick mich dann kommst du zur Leseprobe auf vorablesen.de

ABC - Challenge


Hinweise:
1. Bestimmte und unbestimmte Artikel werden, egal in welcher Sprache, nicht beachtet
2. Bei Buchreihen wird der jeweilige Titel der Reihe gewertet
3. Zahlen werden als ausgeschrieben angesehen
4. Die schwierigen Buchstaben Q, X und Y müssen nur irgendwo im Titel vorhanden sein
6. Es dürfen nur Bücher gewertet werden, die in dem o.g. Zeitraum gelesen wurden.
(Nähere Infos bei  http://real-booklover.blogspot.de)


Ankunft (Die) - Cassia & Ky (Gelesen vom 02.06.2013 bis 01.07.2013) 
Blutfehde - City of Death (Gelesen vom 19.06.2013 bis 28.06.2013)
Chaosprinz (Gelesen vom 04.07.2013 bis 07.07.2013) 
Diebe im Olymp - Percy Jackson (Gelesen vom 14.02.2014 bis 18.02.2014) 
Erwacht im Morgengrauen - Shadow falls Camp (Gelesen vom 15.07.2013 bis 23.07.2013) 
Fantasien der Nacht (Gelesen vom 20.11.2013 bis 26.11.2013) 
Geboren um Mitternacht - Shadow falls Camp (Gelesen vom 09.06.2013 bis 11.06.2013)
Harlekin (Gelesen vom 26.11.2013 bis 28.11.2013) 
Im Zeichen des Drachen - Tatoo (Band 1) (Gelesen am 06.01.2014)
Jenseits der Eisenberge (Gelesen vom 03.11.2013 bis 04.11.2013) 
(K)ein Kavaliersdelikt (Gelesen vom 08.07.2013 bis 09.07.2013) 
Lebendige Schatten - Reckless (Gelesen vom 01.06.2013 bis 05.06.2013)
Meeresflüstern - Meeressaga (Gelesen vom 09.08.2013 bis 11.08.2013) 
Nachtjagt - Black Dagger (Gelesen vom 12.06.2013 bis 17.06.2013)
Opfer der Leidenschaft - Secret Passions (Gelesen am 09.01.2013) 
People always leave (Gelesen vom 21.06.2013 bis 22.06.2013) 
Schwarze Seele, schneeweißes Herz - Dark Queen (Gelesen vom 22.01.2014 bis 27.02.2014) 
Ruf der Freiheit - Soulmates (Gelesen vom 01.08.2013 bis 02.08.2013) 
Sheylah und die Zwillingsschlüssel (Gelesen vom 05.06.2013 bis 07.06.2013)
Traumweber (Gelesen vom 17.05.2014 bis 18.05.2014)
Unter goldenen Schwingen - Nathaniel & Victoria 1 (Gelesen vom 11.04.2014 bis 17.04.2014) 
Verloren bis Mitternacht - School of Secrets (Gelesen vom 15.08.2013 bis 18.08.2013) 
William - Der Gefährte des Wolfes (Gelesen vom 07.06.2013 bis 09.06.2013)
Carnifex Auberlin (Gelesen vom 27.03.2014 bis 30.03.2014)
Yakuza Flowers (Gelesen vom 15.06.2013 bis 16.06.2013)
Zweifel in Worten (Gelesen vom 11.06.2013 bis 12.06.2013)

Aktueller Fortschritt (gelesen und rezensiert): 26/26 ✔

DONE!!!!!


Post ist da...

Donnerstag, Mai 30, 2013

Ich habe mir mal was gutes getan und mir ein Buch und 2 Mangas bestellt, die gestern angekommen sind. Seit ich einen Ereader habe, kommt es nicht mehr so oft vor, dass ich mir ein richtiges Buch kaufe, es sei denn ich leih es mir aus, aber es ist auch mal schön hin und wieder sein eigenes richtiges Buch zu besitzen.



Leider wird es noch ne Weile dauern bis ich es schaffe Libellenprinzessin zu lesen und danach zu rezensieren. Die Mangas habe ich zwar schon fertig gelesen aber sonst habe ich noch zu viele andere Bücher, die ich mir ausgeliehen habe und ich nicht so viel Zeit habe die zu lesen, deswegen haben die erst mal Vorrang.
Aber ich freue mich jetzt schon Libellenprinzessin lesen zu können, ich habe schon einige gute Meinungen darüber gelesen.

Diare Cornley & Vanessa M.: Herz- und Steinbruch


Autoren: Diare Cornley & Vanessa M.
Verlag: Dead Soft Verlag
Medium: ebook
Seitenzahl: 343
ISBN: 9783943678437
Preis: 14,95€ (Buch) und 7,99€ (ebook)

Diare Cornley über sich:
Junge Autorin mit Hang zur blühenden Fantasie und der homoerotischen Literatur im Herzen
http://www.facebook.com/DiareCornley
(Quelle: amazon.de) 


,,Langsam rieselte Sand von der Statue und fiel auf den Boden, wo er direkt vom Wind fortgetragen wurde.´´


Mike ist ein seltsamer Typ. Das fällt Fabian sofort auf, als er den fremden Jungen auf einer Jahrgangsstufenfahrt kennenlernt. Wie seltsam, wird ihm erst klar, als er sieht, dass Mike sich bei Sonnenaufgang in eine Steinstatue verwandelt. Von da an versucht er alles, um Mike von seinem Fluch zu befreien. Denn nur die "wahre Liebe" kann ihn von seinem Schicksal erlösen. Das Problem: Fabian verliebt sich in Mike, während der auf die richtige Frau wartet. 
(Quelle: buecher.de)


Also der Titel passt ja wie die Faust aufs Auge, denn Fabian wird wirklich oft sein Herz durch Mike gebrochen, schließlich kommt der aus einer Zeit, in welcher Homosexualität gesellschaftlich verpönt war.
Normalerweise finde ich es eher langweilig, wenn der Plot in Deutschland spielt, aber hier war das eigentlich völlig in Ordnung. 
Eine Geschichte dieser Art war neu für mich aber dadurch auch sehr interessant zu lesen, ein Mensch der durch einen Fluch zur Statue wird, bis er seine wahre Liebe findet. 
Ich fand den Protagonisten Fabian anfangs doch etwas zu klischeehaft Schwul aber nach einiger Zeit habe ich mich daran gewöhnt und mir ist das dann nicht mehr so stark aufgefallen. Es war zwar auch sehr anstrengend mit Mike, da dieser anfangs nicht wirklich damit klar kam, dass Fabian Homosexuell ist, ihn aber als Freund trotzdem nicht verlieren möchte, was es Fabian natürlich umso schwerer mit Mike macht. Aber ich konnte Mikes Denken gut verstehen, schließlich stammt dieser aus dem 19. Jahrhundert und verbringt die meiste Zeit als Statue. 
Die ganze Zeit habe ich mit Fabian mitgelitten und das Ende war auch sehr gut gelungen.


Eine gut erzählte Liebesgeschichte, die an ein Märchen erinnert und mit einem glücklichen Happy End, wie sich das für ein gutes Märchen gehört.


4 von 5 Blumen

Corrine Jackson: Touched - Der Preis der Unsterblichkeit

Mittwoch, Mai 29, 2013


Autor: Corrine Jackson
Titel: Touched 01 - Der Preis der Untesterblichkeit
Verlag: Thienemann
Medium: ebook
Seitenzahl: 416
ISBN: 9783522201575
Preis: 16,95€ (Gebunden) und 8,99€ (Broschierten) und 7,99€ (ebook)


 Corrine Jackson studierte Englische Literatur, bevor sie zunächst als Grafikdesignerin arbeitete und dann in eine große Marketingagentur wechselte. Sie war außerdem Chef-Redakteurin von zwei literarischen Online-Zeitschriften und ist Mitglied der SCBWI (Society of Children's Book Writers & Illustrators). 
(Quelle: amazon.de)


 Wie ein feuriger Blitzschlag fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet Gefahr Lebensgefahr. Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Hilflosigkeit ihrer Mutter, der sie immer wieder das Leben gerettet hat. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Remy will bei ihrem leiblichen Vater endlich ein normales Leben führen. Aber kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?
(Quelle: buecher.de)


,,Okay, es wird gleich höllisch wehtun.´´

 
Das Cover hat mich sofort angesprochen, ich finde es sehr gelungen.
Auch die einzelnen Protagonisten haben mir sehr gefallen und man kann ihre Handlungen gut nachvollziehen.
Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass Remy mit der Tatsache über eine lange Zeit von ihrem Stiefvater verprügelt zu werden besser klar kommt, als mit der Tatsache, dass sie die Gabe besitzt durch Berührung zu heilen, was mich anfangs gewundert hat, aber nachdem ich Remy besser kennen lernen durfte, habe ich gemerkt, dass sie es als eine Strafe sieht, da sie jedes mal aufs neue ihre Mutter von den Übergriffen ihres Vaters heilen muss und dabei selbst unerträgliche Schmerzen erleiden muss. Außerdem kennt sie niemand anderes mit solch einer Gabe und kann mit niemandem darüber reden, wodurch natürlich Unsicherheiten entstehen und Fragen auftauchen wie: Warum ich? 
Trotzdem hinterlassen die Verprügelungen auch Spuren bei ihr, in einigen Situationen hat sie Angst vor Berührungen und vertraut niemandem so leicht, was es ihrem leiblichen Vater schwer macht an sie heran zu kommen. Remys Leben ist bis zu dem Zeitpunkt an dem sie Asher trifft nicht gerade gut verlaufen, aber durch ihn findet sie die Möglichkeit wieder Glück zu finden, dabei helfen auch ihr leiblicher Vater und dessen Familie. Aber auch Remy hilft Asher mit seinem Leben klar zukommen, denn auch er hat einiges in der Vergangenheit erlebt, die nicht zu seinen schönsten Erinnerungen zählen.
Das Buch hat einen immer weiter ansteigenden Spannungsbogen, denn Remys Stiefvater ist nicht ihr einziges Problem.



Einer Heilerin, ihr Beschützer und eine uralte Fehde die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.
Ich freue mich schon auf den 2. Band.


5 von 5 Blumen

Weitere Bände:
Touched 1 - Der Preis der Unsterblichkeit
Touched 2 - Die Schatten der Vergangenheit
 

Raik Thorstad: Leben im Käfig

Dienstag, Mai 28, 2013


Autor: Raik Thorstad
Titel: Leben im Käfig
Verlag: Fantasy Welt Zone Verlag
Medium: ebook
Seitenzahl: 404
ISBN: 9783942539784
Preis: 24,95€ (Buch) und 8,95€ (kindle ebook) oder 12,95€ (ebook)


Wer ist Raik Thorstad - oder auch Tasmanian Devil? Gute Frage. Ein Nordlicht, das zwischen seinen Leidenschaften Schreiben und Musik (gelernter Musikalienhändler und Mitarbeiter diverser Musikmagazine) hin- und herpendelt, und sich unlängst für die Feder entschieden hat. Allerdings nicht für ein festes Genre. Psychologie, Historie, Endzeit, Fantasy. Warum sich Grenzen setzen? Im September 2011 erscheint der erste Roman "Leben im Käfig" hier beim FWZ-Verlag. Der Autorenblog: http://www.raikthorstad.blogspot.com  
(Quelle: amazon.de)


"Von seinen neunzehn Lebensjahren hat Andreas von Winterfeld die Hälfte im Haus seiner Eltern verbracht. Die Fesseln, die ihn halten, sind psychischer Natur. Er leidet unter einer schweren Form von Agoraphobie, die in Ermangelung einer Behandlung zunehmend an Tiefe gewinnt. Die lange Isolation und die unglücklichen Familienumstände haben ihn zu einem Aussenseiter gemacht - und zu jemandem, der sich kaum mit Menschen auskennt. Dass er schwul ist, ist fast sein kleinstes Problem, auch wenn er sich seinen von der Arbeit zerfressenen Eltern nicht anvertraut hat. In diese Anti-Idylle aus Privatunterricht, Einsamkeit und Langeweile platzt Sascha, der gerade erst nach Hamburg gezogen ist. Grund dafür sind gewisse Auseinandersetzungen mit seinen Eltern - und die Tatsache, dass er sich mit einem Schulfreund in flagranti auf Papas Couch hat erwischen lassen. Zwei junge Männer, die das Leben noch nicht recht am Schopf gepackt haben, aber eines mit Sicherheit wissen: Sie sind schwul und sie sind allein - jeder auf seine eigene Weise." 
(Quelle: amazon.de)


,,Durch die Spossenfenster fiel gleißendes Sonnenlicht.´´

 
Dieses Buch war für mich etwas neues, denn ich habe vorher noch kein Buch gelesen in dem der Protagonist unter einer so starken Phobie litt, wie Andreas an Agoraphopie. Der Titel des Buches ist gut gewählt, denn genau so lebt Andreas wie in einem Käfig. Er schafft es einfach nicht sich gegen seine Phobie zu behaupten auch wenn er es immer wieder versucht, er möchte aber ein ganz normales Leben leben können, wozu das Cover mit der Hand passt. Weil sein ganzes Leben sich in seinem Haus abspielt müsste man meinen, dass es oft sehr eintönig war aber ganz im Gegenteil war es interessant zu erfahren wie Andreas jeden Tag versucht mit seiner Phobie klar zu kommen und weil nicht nur aus Andreas Sicht sondern auch aus Saschas Sicht geschrieben wird, bekommt das Buch Abwechslung.
Andreas´ Eltern haben mich oft aufgeregt, da sie Mitschuld an Andreas Situation haben, dies aber nicht einsehen. Deswegen und auch aus verschiedenen anderen Gründen habe ich oft mit Andreas mitgelitten, doch es gab auch Situationen da hatte ich Mitleid mit Sascha, da es es ihm Andreas und seine Familie, die etwas dagegen hat, dass Sascha schwul ist, oft nicht leicht gemacht haben.
Irgendwann habe ich während des lesens nur noch gedacht: Wann haben die beiden endlich mal Zeit für sich?! Andauernd folgt ein Ereignis das nächste, was manchal schon recht trostlos war, aber die Spannung nur noch gesteigert hat..
Man merkt, obwohl Sascha 18 und Andreas 19 sind, sind die beiden noch recht naiv. Sascha scheut sich davor Verantwortung zu übernehmen und Andreas fehlt es an Selbstvertrauen und Kampfgeist.
Da das Ende doch noch recht offen war und es ein eher deprimierendes und doch gutes Ende hat freue ich mich schon bald den 2. Band in Händen halten zu können.


Leben im Käfig, ein Buch das mich trotz dem depriemierendem und offenem Ende mitgrissen hat und ich mit den Charakteren mitleiden und hoffen durfte.


4 von 5 Blumen

Weitere Bände:
Leben im Käfig Band 1
Nach der Hölle Links Band 2 (Erscheinungstermin  Juli oder August 2013 ?)

Neuerscheinungen Juni 2013

Geheimnisvolle Berührung / Gestaltwandler Bd.12 - Singh, Nalini


     


 

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove