Blogtour Ankündigung


Monatsrückblick Juni 2013

Sonntag, Juni 30, 2013

Gelesene Bücher:
   

Angefangene Bücher:

Davon geliehene Bücher:
Reckless - Lebendige Schatten
Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
Meeressaga - Meeresflüstern
Cassia & Ky - Die Ankunft

Davon geschenkte Bücher:
City of Death - Blutfehde
Sheylah und die Zwillingschlüssel

Monatsrückblick in Zahlen: 
Gelesene Bücher: 22
Geschenkte Bücher: 2
Gekaufte Bücher:  16
Gelesene Seiten: 6067
Rezensionen: 24



[KR] Sandra Busch: Song of Blood

Donnerstag, Juni 27, 2013






Autor: Sandra Busch
Verlag: Dead Soft Verlag
Seitenzahl: 254
Jahr: 2012
ISBN:  9783943678307
Preis: 13,95€ (Broschiert) und 5,99€ (Ebook)







                                            





Sandra Busch über sich:
Mit einem Buch in der Hand wurde ich 1972 in Niedersachsen geboren.
Schon in der Schule bescheinigte man mir eine blühende Fantasie, denn allzu oft ging der Füllfederhalter mit mir durch. Doch das Schreiben blieb ein allein für mich vorbehaltenes Hobby. Nebenbei verschlang ich alles Lesbare, das mir in die Finger geriet.
Den Wunsch, ebenfalls Leser für eine Weile in andere Welten zu entführen, ermöglichte mir nun der Dead Soft Verlag, indem im August 2011 mein Erstlingswerk "Blood in mind" veröffentlich wurde.
Wer mehr erfahren möchte, besucht meine Homepage sandra-busch.jimdo.com
(Quelle: amazon.de)




 Far sucht Vergessen in seiner Arbeit bei der SEED, bis er zufällig erfährt, dass sich Songlian in Paris vor ihm versteckt. Dort angekommen sieht er sich mit einem ihm unbekannten Vampir konfrontiert. Hat Songlian bereits einen anderen Liebhaber? Und das ist nicht das einzige Hindernis, das Far im Weg steht: Der Dämon Ooghi taucht plötzlich wieder auf. Und bei ihm befindet sich Bhreac, der darauf brennt, Far zurück an seine Seite zu holen. 
(Quelle: amazon.de)


,,Nachtwölfe zogen ihr Vorhaben durch...´´


Nachdem Sondlian Far, am Ende des letzten Bandes, verlassen hatte, findet ihn Far in Paris nach einiger Zeit endlich wieder. Doch bald merkt Far, dass die Tatsache das seine große Liebe Songlian ihn verlassen hat, nicht mehr sein einziges Problem ist.
In Paris kommt es dann zum großen Finale gegen Ohgi, dem Dämon der Fars Familie auf dem Gewissen hat.
,,Song of Blood´´ war auf jeden Fall wirklich spannend, schließlich musste Far Songlian wieder zurück gewinnen und er trifft dort in Paris nicht nur auf Songlian sondern auch auf dessen Bruder Bhreac, der Far immer noch nicht ganz aufgegeben hat, und Ohgi. Ohgi, der einem schon die vorigen Bände durch Fars Rachegedanken begegnet ist. Verständlich das man durch Ohgis Taten sich Gedanken über dessen Ausstrahlung und sein Aussehen macht und genau dabei wurde ich überrascht, denn Ohgi sieht überhaupt nicht so aus, wie man es sich vielleicht vorgestellt hat.


Ein durchaus passendes Finale für die Trilogie um Songlian und Far. Das Buch war wirklich schon zu schnell vorbei und die beiden sind mir wirklich ans Herz gewachsen.



5 von 5 Blumen

Weitere Bänder:
3. Song of Blood

[KR] Sandra Busch: So bloody Far

Mittwoch, Juni 26, 2013




Autor: Sandra Busch
Verlag: Dead Soft Verlag
Seitenzahl: 224
Jahr: 2012
ISBN: 9783943678147
Preis: 13,95€ (Broschiert) und 5,99€ (Ebook)







 



Sandra Busch über sich:
 Mit einem Buch in der Hand wurde ich 1972 in Niedersachsen geboren.
Schon in der Schule bescheinigte man mir eine blühende Fantasie, denn allzu oft ging der Füllfederhalter mit mir durch. Doch das Schreiben blieb ein allein für mich vorbehaltenes Hobby. Nebenbei verschlang ich alles Lesbare, das mir in die Finger geriet.
Den Wunsch, ebenfalls Leser für eine Weile in andere Welten zu entführen, ermöglichte mir nun der Dead Soft Verlag, indem im August 2011 mein Erstlingswerk "Blood in mind" veröffentlich wurde.
Wer mehr erfahren möchte, besucht meine Homepage sandra-busch.jimdo.com
(Quelle: amazon.de)




Die Wandlung zum Vampir ist für den SEED-Officer Far Baxter ein Schock. Doch er arrangiert sich damit. Auch gesteht er sich endlich ein, dass er viel mehr für seinen Partner Songlian Walker empfindet. Bis plötzlich Songlians Bruder Bhreac auf der Bildfläche auftaucht. Er zwingt Far zu einem perfiden Abkommen. Und Far bleibt nichts anderes übrig, als mitzuspielen, um die zu schützen, die er liebt. 
(Quelle: amazon.de)


 ,,Heiß, heiß ... Ihm war so heiß. Und gleichzeitig eisig kalt.´´


Der 2. Teil schließt nahtlos an den ersten an und beginnt mit Fars Verwandlung zum Vampir.
Anfang fehlt es mir hier doch sehr an dem gewohnten Humor, da der Anfang viel von Fars Unsicherheiten geprägt ist, denn dieser ist sich Songlians Liebe zu ihm nicht sicher und zweifelt an eben jener.
Aber es ist auch ein großer Wandel in der Geschichte, denn irgendwann können Far und Songlian wirklich nicht mehr ohne einander. Trotzdem kann Far noch immer nicht die berühmten 3 Worte aussprechen.
Außerdem ist dieser Teil nicht ganz so spannungsgeladen wie es der erste noch war aber dafür um einiges sinnlicher.
Am Ende war ich sogar zu Tränen gerührt, das hat mich nämlich wirklich mitgenommen.
Und auch dieser Band endet mit einem wirklich gemeinen Cliffhangar.


Zwar nicht ganz so viel Spannung wie im ersten, aber trotzdem ist dieser Band emotional aufgeladen und wenn man den 2. gelesen hat, muss man sich auch noch den nächsten kaufen.


 4 von 5 Blumen

Weitere Bänder:
2. So bloody Far
3. Song of Blood

Neuerscheinungen Juli 2013

Dienstag, Juni 25, 2013

Und schon ist wieder fast ein ganzer Monat vorbei und deswegen findet ihr hier ein paar Buchneuerscheinungen, welche ich persönlich empfehlenswert finde, für den nächsten Monat Juli.
  
 
   
   
 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove