Blogtour Ankündigung


C. C. Hunter: Erwacht im Morgengrauen

Freitag, August 02, 2013






Schon als Kind liebte C.C. Hunter Glühwürmchen, lief am liebsten barfuß und rettete mögliche Märchenprinzen in Form von Fröschen vor ihren Brüdern.
Auch wenn sie heute meist Schuhe trägt, ist sie immer noch von Glühwürmchen fasziniert. Sie rettet inzwischen nicht mehr nur Frösche, sondern auch andere Tiere, und hat einen Märchenprinzen gefunden. Mit ihm, drei Katzen und einem Hund lebt sie in Texas - und wenn sie nicht gerade liest, schreib, oder Zeit mit ihrer Familie verbringt, fotografiert sie gerne.
(Quelle: Buch Shadow falls Camp Band 2)






Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eines wissen: Was bin ich? Umgeben von Feen, Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandlern möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.
Kylie braucht ihre Fähigkeiten jetzt mehr als je zuvor, denn sie wird verfolgt: und zwar nicht nur von einem blutüberströmten Geist - damit allein käme sie inzwischen klar - sondern auch von einer unsichtbaren, dunklen Macht, die sie alle in Gefahr bringt. Kann Kylie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzten und die Menschen retten, die sie lieb?
(Quelle: Klapptext)


,,Du musst es aufhalten, Kylie. (...)´´


Der 2. Teil, der Shadow falls Reihe und immer noch befindet sich Kylie im Shadow Falls Camp und versucht dort herauszufinden was für ein Wesen sie ist. Immer mehr neue Fähigkeiten und auch Merkmale machen sich bei Kylie bemerkbar, doch sie kommt der Lösung immer näher.
Plötzlich wird Kylie von einem merkwürdigem Wolf verfolgt und sie spürt eine dunkle Macht, die immer näher kommt.

Wie im ersten fängt das Buch nicht erst mit einer langweiligen Einführung an und es beginnt schon ein wenig spannend. Schon das erste Kapitel hat mich quasi mit gerissen. 

Schade war dieses Mal ihre Freundinnen, die zum Teil recht wenig Verständnis für Kylie hatten, auch wenn sie sich eigentlich dann recht schnell auf ihre Art und Weise wieder entschuldigt haben.
Außerdem ist Kylie nicht mehr ganz so misstrauisch gegenüber Derek, der Gefühle manipulieren kann, wie noch im ersten Teil und sie zeigt sich da ein wenig verständnisvoller.
Trotzdem mach sich Kylie auch im zweiten Teil viele der Sachen zu einfach. Hier hat Holiday sie wieder ganz gut beschrieben, denn sie meinte: ,,Du bist immer noch wie zugemauert." Und das ist Kylie wirklich, sie ist immer noch nicht wirklich offen für neue Dinge und da ist es auch kein Wunde, dass sie anfang nur wenig bis gar keine Fortschritte in der Entwicklung ihrer Fähigkeiten macht.
Holiday ist wirklich gut darin Kylie einzuschätzen, denn sie meint außerdem noch, dass Kylie eine Meisterin darin sei Dinge zu verdrängen und wirklich verschiebt sie alle ihre Probleme auf später.

Auch in diesem Teil mag ich den Gestaltwandler, Perry, wirklich gerne, war er im ersten noch ein richtiger Witzbold hat er in diesem Band jedoch ernsthafte Probleme mit der Liebe.



Genau wie der erste Band gibt es hier Spannung pur, die Ereignisse reihen sich nur so hintereinander an und ich musste ein paar Mal tief Luft holen, so spannend ist das Buch.
Und Kylie kommt dem Geheimnis ihrer Herkunft immer näher und ich bin schon gespannt wie es weiter geht.


4 1/2 Blumen


Weitere Bände:
02. Shadow falls Camp - Erwacht im Morgengrauen
04. Shadow falls Camp - Verfolgt im Mondlicht
05- Shadow falls Camp - ?






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove