Blogtour Ankündigung


Marcel Weyers: Verloren in den Tiefen

Montag, November 14, 2016






Titel: Verloren in den Tiefen
Reihe: Depths of Forever Band 1
Autor: Marcel Weyers
Genre: Fantasy, Gay Romance
Seitenzahl: ca. 115
Verlag: Selfpublished
Erschienen am: 1. September 2016
Preis: 4,99€ (E-book)
Meine Wertung: 4 Blumen



Inhalt

Als ich das eiskalte Wasser auf meiner Haut spürte, war ich sicher, dass ich nie wieder das Tageslicht sehen würde. Immer tiefer und tiefer sank ich auf den Meeresgrund und ahnte noch nichts von den Ereignissen, die bald folgen würden. Hätte Kyū mich nicht gerettet, wäre ich gestorben. Jetzt bin ich ein Fremder in einer Welt, von der wir nicht wussten, dass sie existiert. Meerjungfrauen machen es einem nicht gerade leicht und vor allem ein Meerjungmann verdreht mir den Kopf.

Ohne Erinnerungen und versteckt vor feindseligen Augen, versuche ich, mir ein Leben als Mensch unter dem Meeresspiegel aufzubauen. Doch das anfangs noch gefährliche Spiel, entwickelt sich zu einem lebensbedrohlichen Strudel, der nicht nur mein Leben, sondern auch das meiner neugewonnenen Freunde bedroht. Der todbringende Sog beginnt sich zu entfalten und ich bin nicht sicher, ob ich ihm entkommen kann.

Depths of Forever ist ein Fantasy-Roman über die Liebesbeziehung zwischen zwei Männern, die aus verschiedenen Welten kommen. Der neugetaufte Tasu weiß noch nicht, dass er sich immer mehr in seinen Retter Kyū verliebt und damit nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Freunde in Gefahr bringt. Eine verbotene Liebe wird erst dann zum Problem, wenn die falschen Leute davon wissen. Letztendlich muss Tasu sich entscheiden: Forever or Never.

Erster Satz

Das Letzte, woran ich mich erinnere: Das Wasser ist eiskalt.
 
Meine Meinung

Das Cover ist gar nicht mal schlecht geworden, besonders die Farben gefallen mir sehr. Die Person ist jetzt nicht so mein Fall, aber das kommt ja bekanntlich immer auf den Geschmack an.

Ich selber habe mich auf dieses Buch schon seit ca. 3 Jahren gefreut und war dann auch etwas enttäuscht, als es kein Roman wurde, sondern „nur“ eine Novelle, die ja  um einiges weniger Seiten hat.
Aber das konnte durch die wirklich gute Idee zum Buch, zu einem großes Teil wieder wett gemacht werden.

Tasu, der seinen Namen von seinem Retter Kyù erhält, hat keinerlei Erinnerungen an sein voriges Leben. Anscheined war er am ertrinken und Kyù rettete ihm dann das Leben.
Tasu weiß am Anfang nicht, dass er sich bei einem Meermann aufhält, auch wenn er das ziemlich schnell herausfindet. Das er das nicht weiß liegt daran, dass die Meermenschen nicht die ganze Zeit in ihren Flossen unterwegs sind, sondern teils ein ganz ähnliches Leben führen wie wir Menschen.

Tasu verhällt sich teils ganz anders als man es erwartet hätte, klar ein wenig verängstigt war er schon, aber sonst nimmt er seine Situation ziemlich gefasst auf, sieht man mal davon ab, dass er Kyù am Anfang für total übergeschnappt hält. ;)
Tasu habe ich sofort gerne gemocht, er weiß was er möchte und entscheidet sich sogar bei den Meermenschen zu bleiben, auch wenn das mit einem hohen Risiko verbunden ist, teils natürlich auch um bei Kyù zu bleiben. Tasu versucht sich da unten ein Leben aufzubauen, was wirklich bewundernswert ist.

Ein wenig Schade fand ich das Ende, welches mit dem ziemlich offen ist und einen doch irgendwie unzufrieden zurück lässt.


Fazit

Die Idee zum Buch und auch wie diese umgesetzt wurde hat mir sofort gefallen, ich habe mich schnell im Buch zurecht gefunden.
Schade war nur ein klein wenig das Ende, aber dafür kann man sich natürlich auf den nächsten Band freuen.

Wertung

Idee: 5/5
Cover: 4/5
Spannung: 4,5/5
Charaktere: 5/5
Emotionen: 4/5
Schreibstil: 5/5
Aufbau/Verlauf der Story: 5/5
Ende: 3/5

Gesamt:



4 von 5 Blumen


Mein herzlicher Dank geht an...

... den Autor Marcel Weyers, der so freundlich war und mir ein Rezensionsexemplar hat zukommen lassen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove