Kindle neues KFX-Format konvertieren

Montag, Mai 29, 2017


Vielleicht bin ich nicht die Einzige, der es so ging, aber manche Bücher bekommt man einfach nur über Amazon, darunter eben auch ebooks. Ich habe allerdings keinen Kindle Reader und lese die Bücher daher entweder über mein Smartphone mit dem Kindle app oder aber ich wandle das Datei-Format des Kindles in eine Epub-Format um, damit mein Tolino die Datei lesen kann.

Genau das hatte ich vor ein paar Tagen wieder vor, wunderte mich aber warum das diesmal einfach nicht funktioniert hat und Calibre mir da immer einen Fehler anzeigt. Für die die Calibre nicht kennen, das ist ein Programm mit dem man seine Ebooks in andere Formate umwandeln kann, vorausgesetzt diese sind nicht kopiergeschützt.

 Wenn die Gleichzeitige Nutzung von anderen Geräten erlaubt ist, ist der Kopierschutz kein Problem.

Celia Jansson: Liebe in fünfzehn Lektionen

Dienstag, Mai 23, 2017






Titel: Liebe in fünfzehn Lektionen
Autor: Celia Jansson
Genre: Gay Romance, Contemporary
Seitenzahl: ca. 272
Verlag: Selfpublished
Erschienen am: 23. Mai 2017
Preis: 4,99€ (E-book)
Meine Wertung: 4 Blumen



Inhalt

Als Levi Aaron begegnet, ist er hin und weg. Aaron ist sein absoluter Traummann. Heiß, charmant … und unerreichbar. Denn Levi ist zu schüchtern, um Aaron auch nur anzusprechen.
Ausgerechnet Levis Kumpel Jannik bietet seine Hilfe an. Der selbstbewusste Player stylt Levi nicht nur um, sondern gibt ihm auch Nachhilfe im Bett. Aus diesem Deal entwickelt sich bald eine Affäre. Denn beide wollen nicht mehr auf ihre Abenteuer im Bett verzichten. Ganz unkompliziert - bis unerwartete Gefühle ins Spiel kommen.

Erster Satz

"Zeus, der Göttervater, sah sich um." 
 

Leann Porter: Fleckenteufel und Drachentöter

Donnerstag, Mai 18, 2017






Titel: Fleckenteufel und Drachentöter
Autor: Leann Porter
Genre: Contemporary
Seitenzahl: ca. 292
Verlag: Dead Soft
Erschienen am: 25. Oktober 2015
Preis: 5,99€ (E-book) und 12,95€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 3,5 Blumen



Inhalt

Der schüchterne Tristan himmelt Marco an – den jungen Boxer, der mit seinen Freunden regelmäßig in das Bistro seiner Cousine kommt, in dem Tristan kellnert. Marco weiß von seiner Schwärmerei, zieht ihn gutmütig auf, nennt ihn „Fleckenteufel“, wegen eines Feuermals in seinem Gesicht.
Doch dann bekommt Tristan die Chance seines Lebens: eine Woche zusammen mit Marco zu verbringen. Als Gegenleistung muss er das vermeintlich gestohlene Auto seines Schwarms zurückholen.
Doch der Dieb ist ausgerechnet Lance vom rivalisierenden Boxclub. Ein geheimnisvoller Typ, der Tristan Angst einjagt.
Und plötzlich sitzt Tristan zwischen allen Stühlen, denn Lance macht ihm ein unfassbares Angebot.

Erster Satz

"Tristan konzentrierte sich auch die äußerst anregende Tätigkeit des Gläserpolierens." 
 

Gewonnen hat ...

Samstag, Mai 06, 2017

... Daniela Schiebeck!!

Bitte schicke eine E-Mail mit Deiner Anschrift und dem Betreff: Isle of Gods an 
info@cp-ideenwelt.de

Du hat 1 Kissen gewonnen und eine signierte Postkarte. Viel Spaß damit!!
Allen anderen danke ich, dass sie bei der Blogtour dabei waren.

 Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Blogtour Tag 1: Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis

Montag, Mai 01, 2017




Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Hallo und Herzlich Willkommen am ersten Tag der Blogtour. Ich werde heute etwas näher auf die Kinder von Atlantis eingehen. 
Eigentlich wurden sie nach Atlantis gesand um die Götter wiederzubeleben und ihnen zu helfen wieder über die Menschheit zu herrschen. Aber ersten kommt es anders und zweitens als man denkt. 
Jeder dieser Kinder erhält zu seinem 18. Geburtstag seine Fähigkeiten.


Isabel und Quinn sind die beiden Protagonisten. Ich hoffe ich spoiler nicht allzuviel wenn ich hier jetzt die Eltern der beiden nenne. Isabels Eltern sind Ares und Aphrodite und Quinn stammt auf der einen Seite von einem Menschen ab und seine göttliche Seite stammt von Poseidon. Isabel und Quinn verlieben sich sofort ineiander und finden in den anderem ihren Seelenverwandten. Beide haben ein ähnliches Denken über das Leben auf der Insel auch wenn beide völlig unterschiedliche aufgewachsen sind. Isabel lebt im Luxus während Quinn sich gefährlichen Kämpfen stellen muss um zu überleben. Isabel fühlt sich schuldig gegenüber den Kindern, die zum Kämpfen gezwungen werden und ist nicht einverstanden mit so einem Leben, sie glaubt auch erst nicht, dass Sie und ihre Geschwister von Göttern abstammen sollen, da sie nicht verstehen kann wie man jemanden völlig blind glauben kann. Quinn hasst die göttlichen Kinder, da sie die Schuld daran tragen, dass er und so viele andere ihr Leben riskieren müssen. Er ändert aber seine Meinung als er Isabel kennen lernt. 
Isabel hat die Fähigkeit sich mit Pflanzen zu verstänidigen und diese zu kontrollieren, über Quinns Fähigkeit sage ich hier mal nicht, aber egentlich denke ich, dass man sich das auch schon denken kann.

Alia Cruz: Isle of Gods

Sonntag, April 30, 2017






Titel: Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis
Reihe: Isle of Gods (1)
Autor: Alia Cruz
Genre: Young Adult, Fantasy
Seitenzahl: ca. 290
Verlag: Impress
Erschienen am: 06. April 2017
Preis: 3,99€ (E-book)
Meine Wertung: 4 Blumen



Inhalt

**Nur die Stärksten des Landes dürfen um deine Hand anhalten…**

Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…

Erster Satz

"Zeus, der Göttervater, sah sich um." 
 

Tad Williams: Das Herz der verlorenen Dinge

Donnerstag, April 27, 2017






Titel: Das Herz der verlorenen Dinge
Reihe: Ein Osten Ard Roman (5)
Autor: Tad Williams
Genre: High Fantasy
Seitenzahl: ca. 380
Verlag: Klett-Cotta
Erschienen am: 11. März 2017
Preis: 15,99€ (E-book) und 20,00€ (Gebunden)
Meine Wertung: 4 Blumen



Inhalt

»Das Herz der verlorenen Dinge« bietet für alle neuen Leser den Einstieg in die Welt von Osten Ard. Er setzt an am Ende des letzten Bandes von »Das Geheimnis der Großen Schwerter« und eröffnet einen neuen Zyklus voll tödlicher Abgründe und Intrigen dreißig Jahre in der Zukunft.

Tad Williams’ Antwort auf George R. R. Martins »Game of Thrones«

Osten Ard steht erneut am Scheideweg. König Simons und Herzog Isgrimnurs Kriegern ist es gelungen, das Elbenvolk zurück in ihre Hochburg in den Bergen zu drängen. Der Krieg scheint vorbei, aber das Töten dauert an. Die Sterblichen begnügen sich nicht mit ihrem Sieg, sie trachten danach, das Volk der Nornen gänzlich auszulöschen. Da verbreitet sich die Kunde, dass die uralte Nornenkönigin Utuk’ku gar nicht tot ist, sondern nur in einem todesähnlichen Schlaf liegt, von dem sie zurückkehren wird ...

Erster Satz

"In dem Schneetreiben glaubte er zunächst, der Soldat, der sich da vor ihm durch den eisigen Matsch der Frostmarkstraße schleppte, sei verwundet, an Nacken und Schultern blutbefleckt." 
 

Abwesenheit und Blogtour

Sonntag, April 23, 2017




Ich war eine ganze Zeit lang nur noch sporadisch bis gar nicht mehr mit meinem Blog aktiv, das heißt aber nicht, dass ich meinen Blog aufgeben werden, denn es macht mir immer noch Spaß mich mit der Community auszutauschen und Posts zu verfassen.
Allerdings habe ich und ich hatte auch ne ganze Weiler privat zu tun und ein paar Monate war ich in einer anderen Stadt und unterwegs kann ich mich nicht so gut um meinen Blog kümmern.
Ich versuche aber alles gerade so zu organisieren, dass ich alles unter einen Hut kriege und da ich das bisher nicht so gut hinbekommen habe, musste mein Blog sehr darunter leiden.
Deswegen die lange Abwesenheit.

Nun gibt es aber auch noch erfreuliche Neuigkeiten.
Ab dem 1. Mai gibt es wieder eine Blogtour bei mir zu dem Buch "Isle of gods - Die Kinder von Atlantis" Der Inhalt hat sich so spannend angehört, dass ich um das Buch einfach nicht drum herum konnte.
Es gab leider noch kein Banner und die Blogtour anzukündigen, wo auch die andern Teilnehmenden Blogs drin stehen, der folgt bestimmt nocht, ansonsten erfahrt ihr das spätestens am 1. Mai.

Klappentext:
Um sich selbst vor dem Aussterben zu bewahren, entsandten die griechischen Götter einst fünf direkte Nachkommen auf die versunkene Insel Atlantis. Dort sollten sie bis zu ihrem Erwachsenenalter ein behütetes Leben führen, um sich nach dem Eintreten ihrer göttlichen Fähigkeiten mit den Stärksten der Insel zu paaren und Kinder zu gebären. So lautet die Legende, die Isabel ein Leben lang begleitet hat. Sie ist eine der fünf Auserwählten, nun fast volljährig und immer noch ohne göttliche Eigenschaften. Sie lebt in Luxus und Überfluss, während die anderen Jugendlichen der Insel in Arenakämpfen ums Überleben und um die Hand eines der Götterkinder ringen. Darunter auch der momentane Champion Quinn, der nichts von der Legende hält…

 Bildergebnis für Isle of Gods

[Hörbuch] Stefan Ahnhem: Und morgen du

Freitag, April 21, 2017




Titel: Und morgen du
Reihe: Ein Fabian Risk Krimi Band1
Autor: Stefan Ahnhem
Genre: Thriller
Seitenzahl: ca. 560
Verlag: List Taschenbuch
Erschienen am: 26. Juni 2015
Preis: 8,99€ (E-book) und 9,99€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5* Blumen



Inhalt

Helsingborg, Südschweden. Kommissar Fabian Risk ist gerade in sein idyllisches Heimatstädtchen zurückgekehrt. Er möchte endlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann wird in seiner alten Schule eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Daneben liegt ein Klassenfoto. Darauf abgebildet ist Risks alte Klasse, das Gesicht des Mordopfers mit einem Kreuz markiert. Und das ist erst der Beginn einer Mordserie, bei der der Mörder Risk und seiner Familie immer näher kommt.

Erster Satz

"In drei Tagen."  
 

[Hörbuch] Chris Carter: Die Stille Bestie

Mittwoch, April 19, 2017






Titel: Die stille Bestie
Reihe: Ein Hunter und Garcia Thriller Band 6
Autor: Chris Carter
Genre: Thriller
Seitenzahl: ca. 448
Verlag: Ullstein
Erschienen am: 11. September 2015
Preis: 8,99€ (E-book) und 9,99€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 5 Blumen



Inhalt

Profiler Robert Hunter vertraut nur wenigen Menschen. Eigentlich gibt es nur einen, für den er immer seine Hand ins Feuer legt. Lucien Folter, seinen Freund aus Studientagen. Beide können Menschen besser lesen als jeder andere. Hunter vertraute Folter seine engsten Geheimnisse an. Bis dieser plötzlich verschwand. Jetzt kommt ein Anruf. Die Körperteile unzähliger Mordopfer sind aufgetaucht, grausige Trophäen. Angeklagt ist Lucien Folter. Und er will nur mit einem reden: Robert Hunter …
Erster Satz

">>Morgen Sheriff. Morgen, Bobby<<, rief die rundliche, dunkelhaarige Kellnerin mit dem kleinen Herz-Tattoo am linken Handgelenk von ihrem Platz hinter dem Tresen."  
 
 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove