M. A. Church: Die Göttin muss verrückt sein

Freitag, Januar 12, 2018






Titel: Die Göttin muss verrückt sein
Reihe: Fell, Fangzähne und Feliden (3)
Autor: M. A. Church
Genre: Fantasy
Seitenzahl: ca. 222
Verlag: Dreamspinner Press
Erschienen am: 26. Dezember 2017
Preis: 5,02€ (E-book) und 13,27€(Taschenbuch)
Meine Wertung: 3,5 Blumen



Inhalt

Können zwei sehr verschiedene Männer die Liebe finden, die sie brauchen, um zu überleben?
Remi Ginn ist eine unbeschwerte Werkatze und liebt T-Shirts mit Sprüchen. Er wäre mit einem menschlichen Gefährten absolut zufrieden. Aber bekommt er das von der Göttin Bastet? Natürlich nicht. Stattdessen gibt sie ihm Marshell, einen Vetala, einen schlangenähnlichen Nicht-Wandler, der Blut trinkt. Einen Mann, der genauso gerne toppt wie Remi - und sogar noch mächtiger als der Alpha und der Thronfolger des West Falls Rudels.
Während Remi überlegt, ob er mit der Wahl der höheren Mächte klarkommt, wird Marshell von Jägern angegriffen. Danach vereinen sie sich in einer Explosion aus Leidenschaft und Remi beansprucht Marshell für sich. Jetzt müssen sie herausfinden, wie ihre Beziehung funktionieren soll, während sie umeinander herumtanzen.
Das Rudel befindet sich im Aufruhr und dass Remi Marshell akzeptiert rüttelt an den Grundfesten der engstirnigen Gruppe. Die Konsequenzen werden sehr weitreichend sein. Und als ob das noch nicht genügend Probleme wären, ist die Situation mit den Jägern noch lange nicht geklärt ... wie das Auftauchen eines Alpha-Werwolfs zeigt.

Erster Satz

"Zur Hölle mit meinem Leben." 
 
 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove