Jana Martens: Verloren ohne dich

Dienstag, Januar 27, 2015






Titel: Verloren ohne dich
Autorin: Jana Martens
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: 293
Verlag: bookshouse
Erschienen am: 09. Dezember 2014
Preis: 3,99€ (E-book) und 12,99€ (Broschiert)
Meine Wertung: 4,5 Blumen

     hier kaufen         zum Verlag




Inhalt

Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskraft missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann.
Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Lucas’ Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Sinn zu ergeben. Ben zeigt Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz aus Lügen auf eine harte Probe gestellt.            
              
Erste Sätze
Die Sonne schien. Endlich. Bereits seit Wochen hatte sie sich hinter einer dunklen Wolkenfront versteckt und nur ab und an hervorgeblinzelt. Heute waren die trüben Wolken verschwunden und ließen einen strahlend blauen Himmel zurück. Obwohl es für den englischen Frühsommer keine außergewöhnlichen Wetterverhältnisse waren, stimmte der Sonnenschein Lucas gleich ein wenig fröhlicher.
 


Meine Meinung

Das Cover ist, wie meistens vom Bookshouse Verlag wirklich gut gelungen. Allerdings ist es bei solchen Covern immer schwierig zu beurteilen, inwiefern das jetzt mit dem Inhalt des Buches zu tun hat. Klar, es ist ein Mann drauf und um 2 Männer geht es ja auch in der Story, doch über die Handlung sagt das Cover nicht wirklich etwas aus.

Ich hatte relativ hohe Erwartungen an das Buch, da ich mich schon ein Jahr lang auf das Erscheinen dieses Titels gefreut habe. Glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Die Geschichte ist die ganze Zeit über spannend und man leidet wirklich mit den Protagonisten, Lucas und Ben, mit. Ich war jedes mal aufs neue schockiert wie skrupellos Lucas Stiefeltern vorgegangen sind. Die Story hat sich zum Teil schon zu einem richtigen Krimi/Thriller entwickelt.

Auf gewisse Weise war es eine moderne Erzählung, des Aschenputtels, nur eben mit einem schwulem Paar in der Hauptrolle. Klar gab es ganz schön viele Unterschiede zu der Story, aber der wichtigste Grundsatz, die Stiefeltern, die ihren Stiefsohn ausbeuten und ihn wie einen Sklaven behandeln, ist vorhanden.

Nur am Ende hat mich etwas gestört, leider kann ich beim besten Willen nicht genau definieren was es war. Keine Angst, es gibt ein Happy End und das haben sich Ben und vor allem Lucas ja auch redlich verdient.


Wertung

Idee: 5/5
Charaktere: 5/5
Schreibstil: 5/5
Aufbau/Verlauf der Story: 4/5
Emotionen: 5/5
Spannung: 5/5
Ende: 4/5

Gesamt:
4 1/2 von 5 Blumen


Mein herzlicher Dank geht an...

... den bookshouse Verlag für das ebook als Rezensionsexemplar.

Autorenporträt


Biografie

Jana Martens wurde im Herbst 1978 in der Nibelungenstadt Worms am Rhein geboren. Seit sie lesen kann, hat sie ein Buch nach dem anderen verschlungen. Inspiriert von vielen Romanen aus dem Genre Fantasy, begann sie schließlich ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Damit erfüllte sie sich einen großen Kindheitstraum. Das Lesen und Schreiben war und ist ihre größte Leidenschaft.

Im Jahr 2013 hat Jana Martens sich entschlossen zu veröffentlichen. Mit dem Gay-Romance Roman "Verloren ohne dich" gibt sie ihr Debüt.

Unter ihrem Pseudonym Madison Clark hat sie bereits im Genre Fantasy und Gay-Romance Bücher ("Verraten und Verkauft" - Gay-Romance-Thrill) geschrieben.

www.janamartens.de

        

Kommentare :

  1. Huhu ^^
    ei ei ei ich war schon auf der Lippe am kauen ob es da ein Happy End gibt, aber das ist sehr gut und mir ja auch immer sehr wichtig. Es klingt gut was du schreibst und ich glaube das muss ich mal auf meine WL packen ^^
    Liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, ich kann es nur weiter empfehlen. =)

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove