Blogtour Ankündigung


Leona Ravens: Die Jungfrau und der Kriegerkönig

Dienstag, Oktober 06, 2015






Titel: Die Jungfrau und der Kriegerkönig
Reihe: Darina (Band 1)
Autorin: Leona Ravens
Genre: Fantasy Romance
Seitenzahl: ca. 248
Erschienen am: 29. März 2015
Preis: 2,99€ (E-book) und 9,90€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 3 Blumen




Inhalt

 Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen.

Erster Satz
Ihr wart doch noch nie mit einem Mann zusammen, oder?
 

Meine Meinung

Also erst Mal das Cover, allein das ist ja schon ein Grund, sich dieses Buch zu kaufen, denn das war der wichtigste Grund für mich einen Blick in dieses Buch zu werfen. Die Farben und auch das Bild passen super zum Inhalt, vor allem der grüne Efeu am Rande, haben mich an ein paar Szenen im Buch erinnert.

Das Buch war wirklich von Anfang bis zum Ende wirklich gut geschrieben, trotzdem fand ich das Buch ein kleinen wenig enttäuschend, ich habe mir einfach ein bisschen mehr darunter vor gestellt gehabt. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass die Story vollkommen schlecht war.

Die Spannung war zum Beispiel wirklich gar nicht schlecht und was sowohl ein Nachteil als auch ein Vorteil war, war der Cliffhangar am Ende des Buches. Einerseits weniger gut, weil man mit einem offenem Ende zurück gelassen wird und andererseit gut, weil man unbedingt den nächsten Teil lesen möchte um zu wissen wie die Geschichte endet.

Bei den Charakteren war ich jedoch auch ziemlich zwiegespalten, es gab Zeiten da konnte ich sie wirklich gut nachvollziehen und wieder andere wo ich dachte, "Wie kannst du nur??"
Tarabas hatte seine netten Seite, aber er war zu Darina oftmals einfach nur total fies. Und ich konnte mir einfach nicht vorstellen wie sie das zu lassen konnte und sich dann sogar zu ihm hingezogen fühlen kann, in solchen Situationen. Aber als er dann seine liebevollen Seiten zeigt kann man Darina wieder verstehen.
Also bis zum Schluss wusste ich nicht, was ich jetzt davon halten sollte.
Mit den Charakteren bin ich einfach nicht ganz warm geworden, dafür hatte das Buch auch nicht wirklich viele Seiten.
Einige Charaktere hatten aber eine Überrschungen auf Lager, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hatte und das hat mich gefreut.

Und zum Schluss...
ich hab ja nichts gegen Erotik ganz im Gegenteil, aber hier hatte ich an einigen Stellen einfach das Gefühl es gehört da nicht hin.
Trotz dieser Tatsachen bin ich aber schon auf den nächsten Teil gespannt, denn ich würde wirklich gerne wissen wie sich die Handlung, aber auch die Charaktere weiter entwickeln.

Fazit

Es gibt so einiges was mich an den Charakteren gestört hat, aber trotzdem kann das Buch ein kleiner Lesespaß werden und ich möchte sehr gerne wissen wie es weiter geht und deswegen werde ich den nächsten Teil auf jeden Fall auch lesen.

Wertung



3 von 5 Blumen

Autorenporträt

Leona Ravens ist das Pseudonym einer österreichischen Autorin, die schon als Teenager langweilige Schulstunden dazu nutzte, aufregende Geschichten aufs Papier zu bringen. Später machte sie ihre Leidenschaft zum Beruf und begann als Journalistin für bekannte Magazine zu schreiben. Wenn Leona nicht gerade vor dem Computer sitzt, kauft sie zu viele Schuhe, macht zu wenig Sport oder stürzt ihre Küche beim Versuch, etwas Essbares auf den Tisch zu bringen, ins Chaos.



 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove