Blogtour Ankündigung


Richelle Mead: Sturmtochter

Freitag, Juni 26, 2015






Titel: Sturmtochter
Reihe: Dark Swan (Band 1)
Autorin: Richelle Mead
Genre: Fantasy Romance
Seitenzahl: 368
Verlag: LYX
Erschienen am: 03. Mai 2010
Preis: 11,99€ (E-book) und 12,95€ (Taschenbuch)
Meine Wertung: 3,5 Blumen




Inhalt

 Eugenie Markham ist eine mächtige Schamanin, die sich ihren Lebensunterhalt damit verdient, Geister und andere übernatürliche Geschöpfe zu bannen, die in die irdische Welt einbrechen. Sie erhält den Auftrag, ein junges Mädchen zu suchen, das vermutlich von Feen entführt wurde. Dazu muss sie selbst in die magische Welt der Feen reisen – ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen. Unterstützung erhält sie von dem geheimnisvollen Gestaltwandler Kiyo, der ihr nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht einfach nicht mehr aus dem Sinn will. In der Welt der Feen macht Eugenie außerdem eine Entdeckung, die alles in Frage stellt, was sie bislang zu wissen glaubte...

Erster Satz
Ich hatte schon merkwürdigeres gesehen als einen Schuh, in dem es spukte, 
aber nicht oft.
 


Meine Meinung

Cover ist schon mal nicht schlecht, vor allem da es mal ein wenig anders aus sieht als so ziemlich alle Cover vom Lyx Verlag.
Von daher ist das ja mal erfrischend. Wobei ich das Format nicht so toll fand, ich bin nicht so der Freund von Paperback, da ist mir ein kleiners Taschenbuch schon lieber.

Als ich angefangen habe das Buch zu lesen fiel es mir überhaupt nicht schwer in die Story zu finden ich war sofort drin und konnte mich mitreißen lassen.
Außerdem waren die Charaktere jeder einzelne wirklich interessant. Vor allem aber gefallen hat mir wohl Dorian, der niemals ernst wirkende Feenkönig der Anderswelt, der über einen Teil eben dieser herrscht. Nie wusste ich was er vorhat und man kann ihn einfach nicht durchschauen und gerade das hat mir an ihm so einen großen Spaß gemacht. Am Ende hatte man dann wenigstens das Gefühlt man hatte ihn durch schaut, aber sicher bin ich mir da um ehrlich zu sein immer noch nicht.
Eugenie fand ich in Ordnung wobei ich bei ihr das Gefühl hatte, dass sie sich nicht ganz sicher ist was sie überhaupt möchte, außer am Schluss da hatte ich dieses Gefühl dann endlich, doch ich muss ehrlich sein, ich weiß nicht ob ich ihre Entscheidung super finde.

Fazit

Alles in allem ein spannendes Buch das Fans des Lyx Verlags und der Anderswelt sich nicht entgehen lassen sollten.
Aber dennoch muss ich sagen dass mir die Entwicklung des Buches, trotz des guten Anfangs, nicht so recht gefallen wollte.

Wertung

3,5 von 5 Blumen

Autorenporträt

Richelle Mead wurde in Michigan geboren. Sie hat Kunst, Religion und Englisch studiert. Nach dem Erfolg ihres Romans Succubus Blues hat sie mit Vampire Academy ihre erste Jugendbuchserie an den Start gebracht, mit der ihr auf Anhieb der Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten gelang. Weitere Informationen unter: www.richellemead.com 



 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare, ob es nun Verbesserungsvorschläge, Lob oder etwas anderes ist was euch auf der Seele lastet, immer her damit =)

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove